„Islam und Gelehrsamkeit, von der Vergangenheit in die Gegenwart“

Warum sind wir heute in der Lage, eine Koranausgabe zu produzieren und lesen zu können? Woher lernen wir zu beten nach dem Wort des Propheten (s) „betet wie ihr mich habt beten sehen“? Wissen, sein Erwerb, seine Weitergabe und Umsetzung, ist das verbindende Element muslimischer Traditionen bis in die Gegenwart. Im Vortrag wird an einzelnen Beispielen erläutert welche Institutionen, Methoden und Fachdisziplinen Muslime in ihrer Geschichte hervorgebracht haben, um die Weitergabe von Wissen sicher zu stellen.

Vita:

Kathrin Klausing ist Mitgründerin des Zentrums für Islamische Religionspädagogik (http://zirp-niedersachsen.de/), Mitinitatorin des Projekts Nafisa, Lehrbeauftragte am Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück und hat am arabistischen Seminar der FU Berlin zu Geschlechterrollen im Tafsir promoviert.