Nachbarschaftsaktion zu Weihnachten und Chanukka

Als Idee möchten wir euch dafür begeistern, sich in den kommenden Wochen etwas für die eigenen Nachbarn einfallen zu lassen. Durch die Kontaktbeschränkungen können sich viele Familien und Freunde zu den Feiertagen nicht besuchen und Zeit miteinander verbringen. Besonders ältere und alleinstehende Menschen trifft es hart. Daher haben wir uns gedacht, den Nachbarn eine Freude, eine Aufmerksamkeit zu machen. Es ist auch ein guter Anlass die eigenen Nachbarn kennenzulernen und Kontakt aufzunehmen oder zu intensivieren. Bitte sagt es anderen weiter, so dass sich viele Nachbarn zu Weihnachten gesehen fühlen.

Der Prophet (s) hat gesagt: „Gibriel hat mir solange den Nachbarn ans Herz gelegt, bis ich meinte, er würde ihn zum Erben einsetzen.“

Aischa berichtete: Ich sagte einmal: „Allahs Gesandter, ich habe zwei Nachbarn. Welchem von beiden soll ich Geschenke machen? Er antwortete: Dem, der deiner Tür am nächsten ist.“